Medien

Wolfensberger in den Medien

Zürcher Oberländer
Mehr Umsatz bei der Wolfensberger AG

06.02.2019

Die Edelstahlgiesserei befindet sich weiter im Aufwind.

Download

Guss aus Bauma im Aufwind

04.02.2019

Die Edelstahlgiesserei Wolfensberger AG mit Sitz in Bauma nimmt das neue
Jahr mit viel Rückenwind in Angriff. Die positive Entwicklung von 2017 konnte
nach dem Eigentümerwechsel Anfang letzten Jahres mit einer Umsatzsteigerung
um sieben Prozent auf 44 Millionen Schweizer Franken in 2018 erfolgreich
fortgesetzt werden. Mit signifikanten Investitionen in den Maschinenpark der
Zerspanungstechnik unterstreicht das Unternehmen das Vertrauen in die Zukunft
und den Standort Bauma.

Nachdem die Finanzkrise 2008/09 und die folgenden Währungsturbulenzen dem Unternehmen
etwas den Wind aus den Segeln genommen hatten, erholte sich die Wolfensberger AG
in den letzten Jahren schrittweise. Mit 220 Mitarbeitern blickt man heute auf eines der erfolgreichsten
Jahre in letzter Zeit zurück. Dies als Folge einer deutlichen Erholung bei den weltweit
tätigen Kunden.

Die in München ansässige Fidelium GmbH, seit dem 1. Januar 2018 neue Eigentümerin der
Wolfensberger AG, setzt in erster Linie auf Kontinuität und auf die bewährten Erfolgsrezepte
des Unternehmens in Bauma. Im Vordergrund steht dabei die Herstellung von Gussteilen mit
sehr hohen Ansprüchen in einer zuverlässigen Qualität. Mit dieser Ausrichtung versteht es
die Wolfensberger AG, sich im sehr kompetitiven international geprägten Giessereimarkt zu
behaupten. Seit 2016 konnte ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 25 Prozent generiert
werden. Im zurückliegenden Jahr erzielte das Unternehmen eine Steigerung um sieben
Prozent auf 44 Millionen Schweizer Franken Gesamtumsatz. Interessanterweise gehört der
chinesische Markt zu den grössten Wachstumstreibern der letzten Jahre. Entsprechend werden
in China immer mehr LKW’s mit Komponenten aus dem Tösstal ausgerüstet sein.

Mit Investitionen in die Erneuerung und Erweiterung des Maschinenparks in der mechanischen
Bearbeitung in der Grössenordnung von 1,5 Millionen Schweizer Franken wurden im
zurückliegenden Jahr die Fertigungskapazitäten erhöht und der Maschinenpark modernisiert.
Damit wird es dem Unternehmen gelingen seine Lieferfähigkeit weiter zu optimieren und den
eingeschlagenen Wachstumspfad fortzusetzen.

Für 2019 wird mit einem weiteren moderaten Wachstum gerechnet. «Aktuell befinden wir
uns mit einem gewichtigen Kunden in Verhandlungen, welche bei positivem Verlauf weitere
Investitionen am Standort Bauma nach sich ziehen würden», erklärt Markus Schmidhauser,
Geschäftsführer der Wolfensberger AG. Die Bereitschaft der neuen Eigentümerin ist dazu
klar vorhanden. Zudem arbeitet die Fidelium GmbH weiter an der Ergänzung der Marktleistung
durch den Zukauf einer passenden Giesserei in Europa.

Firmenkurzporträt
Die Wolfensberger AG mit Sitz in Bauma wurde 1924 gegründet. Zur Firma
gehören zwei Werke (Giesserei und Zerspanung) mit derzeit 220 Mitarbeitenden.
Im Mittelpunkt der Unternehmensphilosophie steht die laufende Weiterentwicklung
von Giessverfahren, Werkstoffen und Prozessabläufen. Das Leistungsspektrum
umfasst zwei Giessverfahren (Sandguss und Präzisionsguss) mit rund 100 Stahl- und
Eisengusswerkstoffen und die einbaufertige Bearbeitung. 1970 erwarb Wolfensberger
die Lizenz für ein keramisches Giessverfahren, das im Unternehmen weiterentwickelt und
nun unter dem eigenen Markennamen Exacast® registriert wurde. Die Firma beliefert
Grosskunden wie die ABB Turbo Systems, Voith Turbo, MAN Energy Solutions, Mitsui Japan,
Burckhardt Winterthur und andere Topkunden.

Bilderdownload für Medienmitteilung:
Flugaufnahme Werk 1
Flugaufnahme Werk 2

5-Achs-Bearbeitungszentrum Heller
5-Achs-BAZ Anlieferung

Wolfensberger Schmelzbetrieb

Zürcher Oberländer
Münchner Investor kauft Giesserei

25.01.2018

Im Zuge einer Nachfolgeregelung wurde die Wolfensberger AG an einen Münchner Investor verkauft. Damit ist der Weg für eine erfolgreiche Zukunft geebnet. Mit Unterstützung durch den neuen Eigner soll das Unternehmen durch Investitionen am Standort Bauma gestärkt werden und dank weiteren Zukäufen ein wichtiges Element einer schlagkräftigen Giessereigruppe werden. Download

Landbote
Giesserfamilie gibt nicht auf

18.01.2018

Die Giesserei Wolfensberger ist seit Anfang Jahr nicht mehr in Familienbesitz. Was bedeutet der Verkauf für das Unternehmen und seine Mitarbeiter? Ein Rundgang durch die Produktionshallen weckt Zuversicht. Download

NZZ - Giesserei Wolfensberger wird deutsch

15.01.2018

Die im Zürcher Oberland domizilierte Edelstahlgiesserei Wolfensberger ist nach Deutschland verkauft worden. Für einen ungenannten Betrag hat die in München angesiedelte Private-Equity-Firma Fidelium Partners das Familienunternehmen übernommen. Download

Konstruktionspraxis
Präzise in Form gegossen

26.10.2017

Gegenüber der Blechbearbeitung bietet der Guss deutlich mehr Freiheitsgrade in der Formgebung. Die Giesserei Wolfensberger giesst auch schwere Teile präzise in Form. Download

SMM Schweizer Maschinenmarkt
Wolfensberger AG: Ein Hidden Champion der Giessereibranche

19.10.2017

Überzeugende Lösungen aus einem Guss – das ist das Motto der Wolfensberger AG mit Sitz im schweizerischen Bauma. In seiner fast 100-jährigen Geschichte hat sich das Unternehmen aus dem Züricher Oberland international einen Namen als Full-Service-Spezialist für massgeschneiderte Gusslösungen gemacht. Download

Giesserei
Werkstoffkompetenz beim Giessen und
3-D-Laserschmelzen

01.08.2016

Zu den wesentlichen Vorteilen des Giessens zählt der hohe Freiheitsgrad, welcher dem Konstrukteur bei der Gestaltung der Geometrie ermöglicht wird. Mit dem Aufkommen des
3-D-Laserschmelzens ergeben sich heute zusätzliche gestalterische Möglichkeiten wie z.B. freigeformte Strömungskanäle für Temperiermedien. Durch Bündelung dieser verschiedenen Technologien stehen dem Anwender heute zusätzliche Möglichkeiten offen. Für ihre optimale Nutzung ist die umfassende Werkstoffkompetenz des Giessers von entscheidender Bedeutung. Download

Tössthaler
Investition in die Zukunft

18.02.2016

Am 1. Februar wurde ein neuer Vergiessofen bei der Wolfensberger AG in Bauma in Betrieb genommen. Dieser ist nötig, um das zukunftssichernde Projekt "dünnwandiger Stahlguss"
(DWSG) weiter voranzutreiben. Mit dieser Investition rüstet sich Wolfensberger für die Zukunft. Download

Schweizer Arbeitgeber
Die Giesserei Wolfensberger investiert in die Zukunft

02.12.2014

Die Schweizer Gussindustrie hat schwierige Zeiten hinter sich. Das bekam auch die Giesserei Wolfensberger in Bauma zu spüren, nachdem es bis zur Finanzkrise von 2008 mit den Umsätzen steil aufwärts gegangen war. Heute blickt der Geschäftsführer in dritter Generation, Markus Schmidhauser, zuversichtlich in die Zukunft – dank Automatisierung der Produktion, konsequenter Nischenorientierung und aussichtsreicher Neuentwicklungen. Download

Giesserei
Innovativer 3-D-Druck in Giessereien

07.10.2014

Immer mehr Giessereien wie etwa die von Bosch Rexroth setzen für Gussmodelle und -formen auf den 3-D-Druck. Das Verfahren lohnt sich nur bei der Produktion von kleineren Stückzahlen oder Prototypen, es überwindet auch technologische Grenzen. Giessereien, die erste Erfahrungen gesammelt haben, berichten auch von geringeren Werkzeug-, Kernmontage-, Lager- und Qualitätskosten sowie Wettbewerbsvorteilen durch schnellere Lieferzeiten. Download

Schweizer Freisinn
Ausflug ins Zürcher Oberland: Giesserei Wolfensberger und Käserei natürli

29.08.2014

In der Sommersession fand der traditionelle Fraktionsausflug der FDP.Die Lieberale Fraktion statt. Der Weg führte dieses Mal unter Regie von Ruedi Noser ins Tösstal. Erst fand eine Besichtigung der Giesserei Wolfensberger und anschliessend der Käserei natürli statt. Diese willkommene Abwechslung zum strengen Politalltag wurde von der ganzen Fraktion sehr genossen. Download

Tössthaler
Innovation als Erfolgsrezept

14.06.2014

Besuch der FDP-Bundeshausfraktion in Bauma. Am Mittwoch führte der traditionelle Fraktionsausflug der Freisinnig Demokratischen Partei (FDP) von Bern ins Tösstal nach Bauma. Markus Schmidhauser, CEO der Wolfensberger AG, war stolz, die Gästeschar mit Bundesrat Johann Schneider-Ammann an der Spitze durch die Giesserei zu führen. Download

Giesserei
Wolfensberger - ein Full-Service-Spezialist für massgeschneiderte Gusslösungen

03.04.2012

Das Lohnniveau der Schweiz ist eines der weltweit höchsten, und Giessereien haben einen besonders hohen Lohnanteil am Umsatz. Wie schafft man es, sich unter diesen Voraussetzungen im internationalen Wettbewerb erfolgreich zu behaupten? Vor allem, wenn erschwerend noch ein ausserordentlich breites Legierungsspektrum, kleinere Stückzahlen und unterschiedliche Formverfahren dazukommen? Wolfensberger zeigt, wie es geht! Download

Konstruktionspraxis
Gusskonstruktionen nach Mass

01.06.2011

Die Schweizer Edelstahlgiesserei Wolfensberger bietet ein breites Leistungsspektrum. konstruktionspraxis sprach mit dem Geschäftsführer Markus Schmidhauser. Download

Wir geben gerne Auskunft.

Haben Sie Fragen zu Wolfensberger? Markus Schmidhauser, Geschäftsführer, steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Unsere Adresse:
Wolfensberger AG
Bäretswilerstrasse 45
CH-8494 Bauma

Tel:
+41 (0)52 396 11 11
E-Mail: markus.schmidhauserwolfensberger.ch

Möchten Sie laufend über unser Unternehmen informiert werden? Gerne können Sie Ihre E-Mail-Adresse via Kontaktformular in unseren Verteiler eintragen.