Wolfensberger - Historie

1924

Gründung 1924 durch Jakob Wolfensberger

1926

Neuer Hauptsitz in Bauma

1931

Beginn interne mechanische Bearbeitung

1946

Starkes Wachstum nach 2. Weltkrieg

1959

Einführung Gusseisen mit Kugelgraphit

1960

Einbaufertig bearbeitete Gussteile aus Verschleissguss

ab 1970 Internationalisierung
1970

Erwerb der Unicast Lizenz für keramischen Präzisionsguss (heute: Exacast®)

1980-1990

Laufende Internationalisierung des Kundenportfolios

1996

Ausbau der Giesserei

1999

Einführung Duplex Stahlguss

2003

Erste Lieferung nach Japan

 

 

2003

Eröffnung Werk 2: Zerspanungstechnik

2004

Serienfertigung von Komponenten für Gasturbinen (Nickelbasis-Legierungen)

2004

Exacast® als Markenname eingeführt

2007

Bau neuer Fertigungshalle für Nachbehandlung (Sandguss)

2008

Umsatzrekord: CHF 80 Mio.

2009

Entwicklung und Patentierung  eines low nickel alloy für Hochtemperatur-Anwendungen mit Daimler

ab 2014 Umsatz- Wachstum in China
2014

Beginn 3D Druck Fertigung
(Metall & Sand)

2015

Entwicklung und Patentierung dünnwandiger Stahlguss (DWSG) für Automobil-industrie

2016

Inbetriebnahme Niederdruckgiessanlage für Prototypen-fertigung dünnwandiger Stahlguss

2018

Übernahme durch Fidelium Partners